x 

Zillertaler Superskipass – Ihr Zugang zu einem der größten Skigebiete der Welt

Montieren Sie Ihre Skier aufs Auto, lassen Sie den Alltag hinter sich und kommen Sie ins schöne Zillertal zum Skifahren!
Die Zillertaler Skigebiete bieten Ihnen über 500 Kilometer Piste, 182 Liftanlagen und sportliche Höhen von 560 bis 3.250 Metern über dem Meer.
Das sind beste Voraussetzungen für einen unvergesslichen Aufenthalt im Schnee.

Ihr Zugang zu diesem traumhaften Skigebiet ist der Zillertaler Superskipass – ein Garant für den idealen Winterurlaub. Es erwarten Sie vier Großraumskigebiete und Pisten in allen Schwierigkeitsstufen. Ob Anfänger oder Pistenprofi, hier ist für jeden etwas dabei!

Und wenn der Schnee in der Sonne glitzert und Sie nach unten ins verschneite Tal blicken, dann genießen auch Sie den perfekten Pistenspaß im Zillertal. Kaufen Sie den Zillertaler Superskipass, seien Sie unser Gast und fühlen Sie sich einfach wohl in einer der bekanntesten Skiregionen der Welt!


Zillertal Skipass – Preise und Informationen zum Zillertaler Superskipass

Das Zillertal besteht aus den vier Großraumskigebieten Hochzillertal – Hochfügen – Spieljoch, der Zillertal Arena und der Ski- und Gletscherwelt 3000. All diese Skigebiete können Sie mit dem Zillertaler Skipass nutzen.
Die Preise beginnen bei 45,00 € für Kinder und 99,50 € für Erwachsene für die 2-Tage-Tickets. Für einen dreiwöchigen Aufenthalt mit jeder Menge Skispaß auf einigen der schönsten Pisten Österreichs erhalten Sie bereits ab 276,50 € für das 21-Tage-Ticket (Kinder) oder 614,50 € für das 21-Tage-Ticket (Erwachsene). Entscheiden Sie sich für einen unvergesslichen Aufenthalt in Österreichs Top-Skiregionen und finden Sie weitere Informationen zum Zillertaler Skipass sowie alle Preise und Angebote für Erwachsene, Jugendliche und Kinder auf unserer Seite unter Zillertaler Superskipass Preise!

Skifahren im Zillertal – immer an leiwand’n Schnee!

Der Hintertuxer Gletscher ist bis zu 3.250 Meter hoch und bietet damit das einzige Ganzjahresskigebiet Österreichs – exzellente Voraussetzungen für Pistenspaß pur und tollen, leiwand'n Schnee!

Aber auch die anderen Gegenden haben die gesamte Saison über ausreichend Schnee für garantiertes Skifahren im Zillertal.

Wie das möglich ist? Die großen Höhenlagen unserer Skigebiete sind ideal für sicheren Schnee im Winter. Um im Fall der Fälle der Natur unter die Arme greifen zu können, verfügen alle unsere Skigebiete über modernste Beschneiungsanlagen. Damit stellen wir sicher, dass unsere Gäste auch genau das erleben, was Sie gebucht haben: sportlichen Winterspaß von früh bis spät.

Sie freuen sich auf jede Menge Fun beim Skifahren im Zillertal? Unsere zahlreichen Mitarbeiter sorgen dafür, dass während der gesamten Dauer Ihres Aufenthalts alles reibungslos klappt und die Pistengaudi gesichert ist. Unzählige Pistenraupen sind täglich für Sie im Einsatz, um Ihnen jederzeit einen einwandfreien Zustand der Pisten zu garantieren. Wir halten für jeden Wintersportler die richtigen Pisten bereit: von einfachen Anfängerpisten über herausfordernde Tiefschnee- oder Carving-Pisten bis hin zu rasanten Abfahrten. Und neben den Skifahrern kommen bei uns auch alle Snowboarder in den zahlreichen Snowboard-Funparks auf ihre Kosten.

Ob Groß oder Klein, ob Alt oder Jung, Anfänger oder erfahrener Wintersportler – es gibt für jeden Geschmack ein passendes Angebot im Zillertal. Buchen Sie noch heute und genießen Sie eine grandiose Zeit beim Skifahren im Zillertal!

Der Zillertaler Superskipasses ist gültig für den Zeitraum vom 28.11.2016 bis zum 23.04.2017 je nach Schneelage.

Für verschiedene Altersgrenzen gibt es unterschiedliche Tarife für den Zillertaler Superskipass.

- Der Kindertarif gilt für die Jahrgänge 01.01.2002  bis 31.12.2010
- der Jugendtarif für die Jahrgänge 01.01.1998 bis 31.12.2001

Kinder, die nach dem 01.01.2011 geboren wurden, werden unter Beaufsichtigung einer Begleitperson kostenlos befördert. Die hier genannten Preise für den Zillertaler Superskipass sind inklusive Mehrwertsteuer und exklusive einer Depotgebühr von 2,-€ für die Chipkarte. Für die hier gemachten Angaben bezüglich des Zillertaler Superskipasses besteht keine Gewähr.

Das Zillertal besteht aus den vier Großraumskigebieten
Hochzillertal - Hochfügen - Spieljoch

                    

 


Zillertal Arena mit Gerlos und Pinzgau

der Mayrhofner Bergbahnen mit Ahornbahn, Penkenbahn und Horbergbahn und Neu!!! Ab Winter 2017  der Hochschwendberg - Express.

    

und der Ski- & Gletscherwelt

                                                                                                                


                         

   Alle diese Bahnen sind mit dem Zillertaler Superskipass zugänglich.

Hochzillertal und Hochfügen:
Die Gesamtlänge der Abfahrten beträgt 90km mit einer Pistenfläche von 236ha, die Höhenlagen reichen bis hin zu 2500m, die Gesamtförderleistung der 39 Liftanlagen beträgt 64.500 Personen pro Stunde. Das Skigebiet Spieljoch ist das erste Skigebiet im Zillertal: Die Gesamtlänge der Abfahrten beträgt 17km mit einer Pistenfläche von 75ha, die Gesamtförderleistung der 8 Liftanlagen beträgt 13.200 Personen pro Stunde. Highlight ist die längste beschneite Talabfahrt des Zillertals.

Die Zillertal Arena ist das größte Skigebiet im Zillertal und Pinzgau:
Die Gesamtlänge der Abfahrten beträgt 143km mit einer Pistenfläche von 415ha, die Gesamtförderleistung der 69 Liftanlagen (inklusive Wildkogel) beträgt 85.300 Personen pro Stunde. Für Groß und Klein, für Anfänger und erfahrenen Wintersportler – hier ist für jeden was dabei. Snow- und Funparks für Snowboarder zählen ebenso zum Angebot der Zillertal Arena wie eine Fahrt mit dem Arena Coaster. Die zahlreichen Hütten und Après-Ski-Bars entlang der 143 Pistenkilometer bieten ausreichend Möglichkeiten zum Einkehren und für eine kleine Pause.

Die Ferienregion Mayrhofen-Hippach ist eine Region der Kontraste:
Die Gesamtlänge der Abfahrten beträgt 136km mit einer Pistenfläche von 177ha, die Gesamtförderleistung der 23 Liftanlagen beträgt 45.350 Personen pro Stunde. Sowohl Action-Fans, als auch Genießer kommen hier voll auf Ihre Kosten. Highlight für die Action-Fans ist der Actionberg Penken mit dem Vans Penken Park für Snowboarder oder die Harakiri-Piste für die ganz Schnellen, die mit einem 78%igen Gefälle die steilste Piste Österreichs ist. Highlight für die Genießer ist der Berg Ahorn mit zahlreichen Carving-Pisten und Funslopes. Das Iglu-Dorf White Lounge ist eine weitere Attraktion des Ahorns, welche unter anderem die Möglichkeit bietet eine Nacht am Ahorn zu verbringen.

Der Hintertuxer Gletscher ist das einzige Ganzjahresskigebiet in Österreich:
Die Gesamtlänge der Abfahrten beträgt 196km mit einer Pistenfläche von 604ha, die Höhenlagen reichen bis hin zu 3250m und die Gesamtförderleistung der 65 Liftanlagen beträgt 120.350 Personen pro Stunde. Zwischen Oktober und Mai kann sogar eine Garantie für Pulverschnee gegeben werden. Die Höhenlagen der Pisten sorgen nicht nur für eine atemberaubende Aussicht, sondern auch für eine garantiert lange Talabfahrt. Durch eine Verbindung zum Skigebiet Mayrhofen-Hippach kann so ein Höhenunterschied von 1750m (bis nach Hintertux) zurückgelegt werden. Die Pisten in allen Schwierigkeitsstufen beinhalten unter anderem Buckelpisten und Tiefschneehänge, die insbesondere die erfahrenen Wintersportler anlocken.

Für weitere Informationen zu den Möglichkeiten, die Sie mit einem Zillertaler Superskipass erhalten, besuchen Sie uns einfach auf www.Zillertaler-Superskipass.at.

Panorama-Mayrhofen